V'05

Tribute to Jane Birkin


Nach Lauren Bacall folgt mit Jane Birkin in diesem Jahr gleich die nächste große Dame dem Ruf von Festival-Direktor Hans Hurch nach Wien. Der Anlass ist dabei der selbe, wird die gebürtige Londonerin doch ebenso wie Bacall 2004 mit einem Viennale-Tribute geehrt.

Was angesichts der enormen Vielfältigkeit der 58-Jährigen ein rundum spannendes Programm verspricht, hat sich Jane Birkin im Laufe ihrer Karriere doch auf mehr als nur einem Parkett dauerhaft verewigen können. Ob als Sängerin, Schauspielerin oder Style-Ikone - seit den 60ern zählt sie zu den populärsten Künstlerinnen Europas.

Geboten wird eine Auswahl von 11 Filme, in der sich sämtliche Facetten der Wahl-Französin widerspiegeln. Die Bandbreite reicht dabei von künstlerisch bis kommerziell, von tragisch bis komisch - zu sehen wird sie u.a. in Filme von Jacques Rivette, Agnès Varda und Andrew Litvack sein.

Höhepunkt der Festivitäten: im Rahmen der Viennale wird Jane Birkin ihr allererstes Österreich-Konzert geben. Zeit und Ort: 17.10., 20:30 Uhr, Volkstheater.

 


Daddy Nostalgie
Le Mouton Enragé
Kung Fu Master
Dust