: retro am roller : der mega-zukunfts-hype :

text: lou pretterebner

Der Mann am Roller rechts könnte ohne weiters einem der illustrierten Zukunftsszenarien der sechziger und siebziger Jahre entstammen. Wäre es nach den damaligen Phantasien gegangen, müßten wir jetzt – kurz nach Y2K – in kleinen Air-Shuttles in die Schule oder Arbeit fliegen. Oder überhaupt nicht mehr arbeiten und uns von Robotern bedienen lassen. Oder unsere Fici Benjamini in Weltraumbüros gießen...

Dabei steht der kesse Rollerboy in keinerlei Bezug zu wie auch immer gearteten Retro-Bewegungen. Alles könnte vielmehr mit dem derzeit alles beherrschenden "Hurra, die Zukunft!" (siehe auch: wellbuilt-Manifesto) zusammenhängen. Und das geht wieder einmal – wie könnte es auch anders sein – von Amerika aus...

Dean Kamen ist ebendort kein unbekannter. Jeff Bezos und Steve Jobs noch viel weniger. Letztere haben Ersterem bereits Millionen Dollar angeboten. Heißt es. Grund für die Euphorie der Gründer von Amazon und Apple ist "IT". Oder "Ginger". Und mit Sicherheit eine Ankündigung Dean Kamens, in Amerika einer der bekanntesten Wissenschaftler und Erfinder.
Was sich hinter den kryptischen Bezeichnungen "IT" und "Ginger" verbirgt, ist allerdings unklar. Es steht nicht einmal fest, ob es stimmt, daß (wie das Magazin www.inside.com berichtete) ein US-Verlag Kamen für ein Buch einen Vorschuß von einer Viertel Million US-Dollar bezahlt (hat?). Ein Buch, das angeblich eine seiner Erfindungen näher beschreibt, die "so bahnbrechend wie das Internet oder der PC ist" (Dean Kamen). Die Story explodierte binnen Stunden, wanderte über Newsgroups und Newsletter in Kürze um die Welt... Der gute alte Virus eben. Marketing eben, das in E-Business-Zeiten eben virales Marketing genannt wird...

Doch auch die mögliche bevorstehende Enttäuschung hat die Fama bereits aufgegriffen. Bei der bahnbrechenden Erfindung könnte es sich nämlich um einen High-Tech-Scooter handeln (siehe Bild). Zumindest wird gemunkelt, daß es sich bei Kamens Erfindung um ein Fortbewegungsmittel handelt. Wir von wellbuilt sagen: investieren! Und anschließend: Kaufen! Nix Enttäuschung. Gegen Windmühlen kann man auch bequem ankämpfen. Also: Roll on!

: related links :

http://www.dekaresearch.com/deankamen/default.htm
www.dekaresearch.com
www.inside.com