: edenbridge: aphelion

text: martin winkler

Ein Produkt aus der österreichischen Epic/Melodic-Metal Ecke. "Epic" steht für Songlängen jenseits von vier Minuten und "Melodic" offensichtlich für nichtvorhandenen Schmutz im Sinne von ungeschliffener Produktion oder "scheiss drauf" - Attitüde. (Das gilt natürlich auch für internationale Acts dieses Genres!)
 
"Aphelion" zeigt, dass die Band aus Linz in den letzten Monaten sehr fleissig war und hervorragend gearbeitet hat. Trotz einiger Tourneen (sogar Korea war dabei) klingen die 11 Songs nicht wie hastig zusammengestöpselte Instrumentalparts mit drübergestülpten Vocals.
 
Es folgt ein Interview mit Lanvall, dem Gitarristen und Komponisten von EDENBRIDGE im Originalton:
 
VISION DER BAND?
 
"Unsere Vision mit  EDENBRIDGE ist musikalisch konstant starke Alben zu veröffentlichen und uns mit jedem Album zu steigern, so wie es bisher der Fall war. Erfolgsmäßig würde ich das ganze ähnlich sehen. Mein Ziel ist es, die Band weltweit so populär wie möglich zu machen ohne dabei unseren Stil zu verleugnen. Das hat bisher ganz gut geklappt, läßt sich aber noch erheblich steigern. EDENBRIDGE steht für positive Energie und die wollen wir dem Hörer vermitteln."
 
NAPSTER & SEINE ERBEN?
 
"Dazu stehen wir äußerst zwiespältig. Auf der einen Seite ist es gut, dass Fans in Ländern, wo so gut wie keine CD´s veröffentlicht werden oder der Zugang zu denselben besteht trotzdem die Möglichkeit haben, die Musik zu hören. Auf der anderen Seite ist es schlicht und einfach Diebstahl. Ein Künstler investiert viel an Zeit, Energie und Herzblut, um ein Album zu machen und sollte deswegen auch fair entlohnt werden. Wenn jeder sich Musik nur mehr gratis aus dem Internet zieht wird es bald keine neue Musik mehr geben. Wenn ich sehe, dass unser Album bereits drei Wochen vor Veröffentlichung überall zum Download bereitsteht, dann kotzt mich das regelrecht an, denn die Möglichkeit, das Album ins Netz zu stellen, hatten nur Journalisten, denn die bekommen die Promo-CD´s."
 
TOURPLÄNE?
 
Momentan besteht erstmal der Plan, die Südamerika-Tour nachzuholen, die letzten Oktober wegen der schweren Wirtschaftskrise gecancelt wurde. Das sollte im April stattfinden. Eine Europatour steht bis jetzt noch nicht fest, ich hoffe, daß sich da in den nächsten Wochen etwas konkretisiert. Ich hoffe natürlich, dass sich heuer was in Japan ergibt, unser Label dort drüben ist jedenfalls begeistert von der neuen CD. In Korea waren wir ja letztes Jahr schon .....

Edenbridge - "Aphelion" ist erschienen auf Massacre Records 
 
 

: related link :

http://www.edenbridge.org