: der alte mann mit den lachenden augen : charlie mariano :

text: shorty

Charlie Mariano mit Karnataka College of Percussion.

Mit 77 Jahren wünschte man sich selbst auch solche Konstitution, wie Charlie Marianomit den neugierigen Augen eines Kindes und einem verspieltem Lächeln dasitzt. Wenn er heute auf die Bühne geht, werden da unten Puristen sitzen, die eigentlich von einem der letzten lebenden Be-Boper Originales wollen. Auch Quereinsteiger über K. Wecker werden keine Freudentränen rollen lassen. "Coz i don’t give a damn!" Der Mann erlaubt es sich einfach, das zu tun wo er vollends aufgeht. Und eigentlich will er sowieso als Band gesehen werden – heute. "Was morgen kommt? Das kommt ja erst morgen..mal sehen. In dem Alter muß man sich nicht mehr stressen."
Und genauso war es. Sich selbst total einfügend in das Muster der Tablas, klassischen Spiegelungen der Harmonie folgend und viel Platz für rhythmische Duelle lassend. Ein Gentleman eben. Und ein wie immer überragender Dave King am doppelten Baß.
Aus dem südlichen Italien stammend, ein Jahrzehnt in N.Y. gelebt, ein paar Jahre in Indien komplett Andersartiges gelernt…einzige Sache, die unsereins dann nicht verstehen kann: Wie kann man in Wien sagen, daß es in Köln am Feinsten zu leben ist?