: UNREAL TOURNAMENT
ADD ONS
:

Erweiterungen von Spielern für Spieler


http://www.unrealtournament.com/
http://www.planetquake.com/polycount/
http://www.planetunreal.com/
http://www.unrealcenter.com/
http://www.utcenter.de/

getestet von: benjamin sterbenz

Unreal Tournament (UT), neben Quake 3 und Halflife Counterstrike der bekannteste Shooter, hat, wie seine Konkurrenten, im Internet eine große Fangemeinde. Neben unzähligen Fanpages gibt es auch viele Seiten, die Erweiterungen und Modifikationen (MODS) für das Spiel anbieten. Epic, der Hersteller von UT, bietet einen Leveleditor und diverse andere Tools kostenlos zur Verfügung an, um es Kreativen und Interessierten zu ermöglichen, selbst als Designer tätig zu werden.
Dieses Service führte dazu, daß sich immer mehr trauten, einmal selbst Sachen auszuprobieren und Ideen umzusetzen. Die Anzahl an MODS und anderen Zusätzen wird immer größer und die Qualität dieser immer besser.
Neben selbst entworfenen Leveln finden sich neue Spielermodelle oder Skins, aber auch Zusätze im größeren Rahmen, die sich vom ursprünglichen Spiel entfernen und ganz neue Spielbedingung schaffen, werden angeboten. Es folgt nun ein Überblick über interessante und vor allem empfehlenswerte Zusätze.

Modelle:
Sehr gut gelungen ist das Bender-Modell. Der Roboter aus Matt Groenigs Futurama, sieht dem Original zum Verwechseln ähnlich. Seine Bewegungen stimmen mit denen aus der Serie genau überein. Im Paket enthalten ist auch noch ein Voice Pack, daß passende Zitate liefert. ObiWan und Boba Fett aus Star Wars sind auch sehr gut gelungen. Für Abwechslung und verdutzte Gesichter sorgen sicherlich auch Legoman und Yoshi. Diese beiden Figuren wecken starke Erinnerungen an die Kindheit und der Traum von lebendigen Legofiguren wird wahr. Auf einigen Seiten finden sich auch Compilations, die sehr gute Modelle zusammenfassen. So muß man nicht lange suchen, sondern hat einige gute Figuren mit einem einzigen Download.

Maps:
Neue Level gibt es hier massenhaft. Sich alle anzusehen und auszuprobieren, ist fast unmöglich. Hier sucht man sich am besten eine Seite, die Maps nach erfolgten Downloads ordnet. Ist eine Map besonders gut, spricht sich das schnell herum und viele Spieler laden diese dann herunter.
Auf der offiziellen Unreal Tournament Seite finden sich auch Zusatzpakete von Epic, die allesamt gute Erweiterungen bieten. Von Fans gestaltete, besonders gute Maps werden auf dieser Seite auch vorgestellt.

Mutators:
Mutators sind im Gegensatz zu Mods kleinere Erweiterungen. Sie bieten keine neuen Maps, sondern neue Regeln und Optionen für das bestehende Spiel.
Hier sucht man sich am besten Sachen aus, die einem persönlich zusagen und interessieren. Auch hier herrscht eine große Fülle, daher sollte jeder etwas finden.
Großen Anklang findet zum Beispiel der Mutator "Next Generation Weapons". Dieser führt für die bestehenden Waffen neue Feuermodi ein. Mehr Show als Spiel ist "Matrix Moves". Wie der Name unschwer erahnen läßt, erlaubt diese Erweiterung dem Spieler - wie die Figuren aus dem Film (Matrix) – akrobatische Kunststücke zu vollbringen. Man darf Wände entlang laufen und zum Beispiel mitten im Sprung einfrieren.

Mods:
Modifications sind große Erweiterungen, die dem Grundspiel eine völlig neue Dimension verleihen. Sie bieten neue Spielmodi und Regeln, dazu meist auch neue Maps und Waffen.

UT JAIL BREAK
Eigentlich ein ganz simples Spielprinzip:
Zwei Teams treten gegeneinander an, jeder, der stirbt, erwacht, nicht wie üblich im Spiel, sondern in einer teameigenen Gefängniszelle. Die anderen Teammitglieder müssen versuchen, den Öffnungsmechanismus, der im gegnerischen Lager liegt, auszulösen, um die eigenen Spieler wieder zu befreien.
Diese Erweiterung steckt noch in den Anfängen und der Spielspaß ist stark von mitgelieferten Maps abhängig. Dank der Verwandtschaft mit dem beliebten Modus Capture The Flag macht es aber zum Teil großen Spaß.


UT FORTRESS
Von Halflife Team Fortress inspirierte Erweiterungen von Capture the Flag. Allerdings verlangt es vom Spieler eine gehörige Portion Taktikverständnis und Teamfähigkeit. Man kann im Team zwischen verschiedenen Berufen wählen, zB Sanitäter, Saboteur, etc. Jede Spielerklasse hat der Profession entsprechende Fähigkeiten, die es sinnvoll einzusetzen gilt. Daher sollte der Sanitäter nicht unbedingt wie ein Berserker in das gegnerische Lager stürmen, sondern sich ausschließlich um die medizinische Unterstützung seiner Kameraden kümmern.
Leider ist dieses Mod noch im Anfangsstadium und ist noch nicht ganz ausgereift, aber man jetzt schon sagen, daß sich hier eine höchst interessante Erweiterung entwickelt.


A MAN WITH A FLAG & TEAM A MAN WITH A FLAG
Eine interessante Abwandlung zu Capture the Flag, entweder alleine oder im Team. Je länger ein Spieler die Fahne behält, desto mehr Punkte bekommt man. Wer den Fahnenträger abschießt, bekommt drei Punkte, alle anderen Abschüsse zählen wie gehabt einen Punkt. Im Teammodus wird der Fahnenträger von seinen Kollegen unterstützt und verteidigt
A man with a flag macht viel Spaß, da sich, im Gegensatz zum normalen Deathmatch, alle beteiligten Spieler auf den Fahnenträger stürzen. Dieser Spielmodus wird für jeden Fahnenträger zu einer großen Herausforderung.


UNREAL FOREVER TOURNAMENT
Diese Erweiterung geht eindeutig in eine bizarre Richtung. Die neuen Monster sind sehr schräg, neben dem Teufel, bevölkern Außerirdische in klassisch grünem Design und wild gewordene Teddybären die Level. Die größte Änderung zum Originalprogramm sind aber sicherlich die neuen Waffen. Es gibt davon so viele, daß man lange braucht, um jede einmal in der Hand gehabt zu haben. Viele der neuen Schießeisen sind an frühere Shooter angelehnt, so findet sich der BfG (Big fucking Gun) aus Quake wieder, oder der Shrinker (der getroffene schrumpft und man kann ihn zertreten) aus DukeNukem.
Wer Spaß und Skurriles will, holt sich dieses Mod!


TACTICAL OPS
Es gibt zwei Teams, Special Forces und Terroristen. Das Team, daß seine Missionsziele erfüllt, hat gewonnen. Erledigte Gegner bringen Geld oder neue Waffen. Ist das Spiel vorbei, kann man sich mit dem Geld, neue Munition, Waffen und ähnliches kaufen. Alles ist sehr realistisch gehalten, die Graphik wurde deutlich verbessert. Beinharter Kampf ums Überleben. Sehr gut!