Kurt Rosenwinkel
The Enemies Of Energy
(Verse)

"...A THINKING GUITARIST WHO IS WORKING HARD TO COME UP WITH ANSWERS THAT MEET HIS OWN PERSONAL CRITERIA OF WHAT MUSIC IS AND WHAT IT CAN BE." – Rosen von PAT METHENY für Kurt Rosenwinkel. Und noch weitere "Talentbekundungen" finden sich im (und am) Booklet von "THE ENEMIES OF ENERGY", das neue Album des New Yorker Gitarregenies Rosenwinkel.
Dabei hat das Kurt Rosenwinkel kaum nötig. Mit seinen Eigenkompositionen (nur einer der zehn Tracks wurde nicht von ihm komponiert) unter Mithilfe von Mark Turner (t.sax), Scott Kinsey (pn.,keyb.), Ben Street (bass) und Jeff Ballard (drums) bringt Rosenwinkel zum Hören, was für ein souveräner Musiker er ist. Während einige Nummern entfernt ("von der Weit’n" sozusagen) an frühe Wolfgang Muthspiel Werke erinnern, bemerkt man jedoch bald, wie eigenständig Rosenwinkels Musik und Stil in Wahrheit ist. Gewiss hat Rosenwinkel so manches von einem Metheny oder einem Muthspiel "gelernt", doch bei diesem Musiker wurde jeder Einfluss gut verdaut und zu etwas eigenem verarbeitet.
Interessant sind die Liner Notes, die der Gitarrist zu jedem Track abgibt. So kommentiert er einen (anfangs sicher etwas befremdenden) Track, bei dem er zu einer Akustikgitarre mit Kopfstimme(!) singt, so: "THE POLISH SONG (...) ..I am singing in what I think might be polish, and it has a perfect form". Ja ja, da wird einem so manches klar (oder auch nicht??).
Auf jeden Fall ist das hier ein exzellentes Jazz-Album der jüngeren Generation und sei auch als repräsentatives (und doch höchst eigenständiges!) Werk des heutigen (New Yorker) Jazz für "Nicht-Jazzer" empfohlen. "Jazzer" werden an Kurt Rosenwinkel sowieso nicht vorbeikommen!
(michiru ripplinger)

zum archiv

0 = zu kurz eingesetzt
1 = absoluter beginner, fußball-schuhe abgeben
2 = unterliganiveau
3 = ab auf die bank
4 = mehr recht als schlecht
5 = licht & schatten
6 = unterm strich ein plus
7 = ein lichtblick
8 = hut ab
9 = schneckerl, schau' her
10 = solche kicker braucht das land

notenschluessel courtesy of täglich alles.