Turin Brakes
The Optimist Lp
(Virgin)

Mit ihrer The Optimist Lp knüpfen die kongenialenTurin Brakes an alte, bis auf die Beatlesverwandten Peter & Gordon der späten Mitsechziger zurückgehende britische Duo Singer/Songwriter Tradition an. Wie zwei Pole stehen sich die rauhe ungeschliffene aber immer Wärme ausstrahlende Stimme Olly Knights und die verspielten galaktischen Gitarrenausflüge Gale Paridjanians gegenüber. Dazwischen tropfende Bassläufe, runde Drumarbeit von Cello und Violine aufgefangen und harmonisch getragen. Zarte Klänge feinfühliger Songpoeten bei denen die Grenzen von Folk, Blues, Rock & Pop zu einem einzigen Musikkosmos verschmelzen. Musik, so exzentrisch wie der feuchte Aprilmond in seinen Zellen aus Gold. Immer wieder überraschende Kehrtwendungen und ungewöhnliche Stileskapaden lassen die Aufmerksamkeit von Song zu Song neu erwachen und nie Langeweile aufkommen.
"If things get real promise to take me somewhere else": Jede Note, alle Harmonien spiegeln inneres Leuchten, konzentrierte Schaffensfreude, pure Lust an der Musik wider. Kalter Neon-City Smack-Blues wird zur Science-Fiction Story, "The Future Boy" was back in town. Hin und wieder werden die Reisenden von der rockigen Realität eingeholt und lassen bei "Slack" aller Lust am Outlaw-Dasein freien Lauf. Doch am Ende starten die East-Londoner Space Boys mit dem "Starship" wieder via Mars in andere nie zuvor gesehene Galaxien, "The Road". Nachdem dann die letzte Tür ins Schloß gefallen ist öffnet sich ein Fenster um in aller gegensätzlichen Zweideutigkeit den Blick auf The Optimist freizugeben. Man muß nur Geduld haben ihn zu erkennen. "Oh it’s too late lonely planet".
(space captain)

zum archiv

0 = zu kurz eingesetzt
1 = absoluter beginner, fußball-schuhe abgeben
2 = unterliganiveau
3 = ab auf die bank
4 = mehr recht als schlecht
5 = licht & schatten
6 = unterm strich ein plus
7 = ein lichtblick
8 = hut ab
9 = schneckerl, schau' her
10 = solche kicker braucht das land

notenschluessel courtesy of täglich alles.