The Bees
Sunshine Hit Me
(Virgin)

Eigentümlich berührend - im positivsten Sinne des Wortes - sind sie allemal, die Soundcollagen der Herren Paul Butler und Aaron Fletcher aka The Bees. Da geht es munter zwischen Reggae, Funk, Blues- & Jazzelementen und verschiedenen Folk-Variationen her und hin ohne auf Perfektion zu verzichten, denn die liegt wie fast alles bei dem Duo von der Isle of White schräg, nämlich in der Unperfektion. Wie so etwas möglich ist, praktizieren die Bees als sei es das Selbstverständlichste der Musikwelt überhaupt: Ästhetik, klangliche Ökonomie und Understatement. Keine barocken Tontüfteleien und Endlosausflüge ohne Wiederkehr. Hier hat alles seinen Sinn und befindet sich an dem ihm angeordneten Platz in einem als Wolke schwebenden Klanghaus. Architektonisch präzise Arbeit als Spielwiese instrumentaler Vielfalt und Ausdrucksform. Immer wieder Brian Wilson zu bemühen wirkt auch schon langsam etwas fadenscheinig, der muß aber nun mal herhalten wenn es um außerordentliche Qualität der Popmusik geht. Aber auch bei anderen Größen der Branche werden durchaus legitime Anleihen gezeichnet. So kann beim verschlafen souligen Opener "Punchbag" durchaus Affinität zu Robert Wyatt erkannt werden, "Angryman" läßt auf jazzige Verwandtschaftsgrade unterschiedlichster Couleur schließen und "No Trophy" wird verschiedene Reggae-Väter nicht leugnen können. Solcherart Stilwilderei hinterläßt aber absolut keinen unguten Nachgeschmack, sondern ehrt im Gegenteil durch die perfekte musikalische Interpretation die Urheber, welcher Art auch immer. Bei Songs wie "A Minha Menina" kann man sich eines erfreut anerkennenden Schmunzelns sowieso nicht mehr erwehren. Wie überhaupt festzustellen ist, daß da nicht irgendwie dahinproduziert worden ist, sondern Butler & Fletcher in jedem Song von Sunshine Hit Me eine kleine Welt erschaffen haben, die für sich alleine stehen kann aber durch sensibles Feingefühl im Kontext wieder eine Einheit bildet. Musik als Symbiose, bei der die Reinheit des kleinen britischen Eilands jederzeit spürbar ist. Warum in die Weite schweifen wenn das Große so nah ist.
(space captain)

zum archiv

0 = zu kurz eingesetzt
1 = absoluter beginner, fußball-schuhe abgeben
2 = unterliganiveau
3 = ab auf die bank
4 = mehr recht als schlecht
5 = licht & schatten
6 = unterm strich ein plus
7 = ein lichtblick
8 = hut ab
9 = schneckerl, schau' her
10 = solche kicker braucht das land

notenschluessel courtesy of täglich alles.