Pat Mac Donald
Degrees Of Gone
(edel)

"Smoking a cigar, and keep an eye out for new coppers on the beat " läßt recht treffend die Atmosphäre fühlen, die mir Pat Mac Donald mit seinem neuen Album Degrees Of Gone vermittelt. Wie überlebe ich im Concrete Jungle, transformiert in elf mit fein gesponnenem Sarkasmus gezeichneten Soundlandschaften. Zusammengehalten und meisterhaft instrumentiert (drums, bass, percussion, electric guitar) von John Parish (P.J. Harvey) wird das Werk auch noch von anderen hochkarätigen Gästen begleitet. Die Berliner AvantGarde-Folk Punk-Streicher von The Inchtabokatables veredeln das Album mit sensiblen aber nichts desto weniger dynamischen Streicherarrangements. Zurückhaltende Drums und spartanisch eingesetzte Elektronik geben Mac Donalds Kompositionen selten erlebte Tiefe und Präsenz. Immer abwechslungsreich läßt die mal funky dann wieder folky klingende Mischung aus Bluesrock und Pop, versetzt mit einer soliden Dosis Trance, die oft lauernde Gefahr dieses Genres – Langeweile - nie aufkommen. Und daß der trockene Texaner, der auch schon Songs für Größen wie Aerosmith und Cher schrieb das meint was er singt, beweisen seine bis heute von ihm abgelehnten Offerten aus der Werbung. Lieber kreiert er Filmmusiken oder arbeitet mit dem japanischen Komponisten Ryuichi Sakamoto. Sein Zuhause ist die Welt der Bars, in denen Mac Donald die Identität zu seinen Liedern findet.
Fazit: so pale, wie das Albumcover befürchten lassen könnte ist die Musik bei weitem nicht, sondern ganz das Gegenteil, Avantgarde, verpackt in spannende Songs mit genau auf den Punkt gebrachten Lyrics. Degrees Of Gone, Begleitträume von unendlicher pulsierender Aktivität des gepeinigten Gehirns.
(space captain)

zum archiv

0 = zu kurz eingesetzt
1 = absoluter beginner, fußball-schuhe abgeben
2 = unterliganiveau
3 = ab auf die bank
4 = mehr recht als schlecht
5 = licht & schatten
6 = unterm strich ein plus
7 = ein lichtblick
8 = hut ab
9 = schneckerl, schau' her
10 = solche kicker braucht das land

notenschluessel courtesy of täglich alles.