O.H Krill
The Krill Papers
(DC Redordings)

Max Brennan, Bassist von Isle Of Wight und UFO-Enthusiast (zum Albumtitel siehe: http://www.angelfire.com/fl/Aliens111/Krill.html - die nackte, ungeschminkte Wahrheit über außerirdisches Gesocks - THE KRILL PAPERS! inkl. Test: "Are You An Alien Abductee?") hat nun nach seinem 98er HiTech-Funk-Album "Alien To Whom?" und Arbeiten unter verschiedenen Pseudonymen gemeinsam mit Bandkollegen von IOW und Gästen den Versuch unternommen, dem großteils recht muffig ausgefallenem Fusion-Revival einige positive Seiten abzugewinnen. DC Recordings scheint nun nach den ausgezeichneten Releases von Tom Tyler entschlossen ins NuJazz-Lager zu wandern, was beim bisherigen Output des Labels beileibe kein Fehler sein kann. Anfangs schwer von Katerstimmung - es geht doch nichts über kleine kultivierte Depressionen - getragen, belebt sich das Tempo zur Mitte des Albums hin ein wenig, um mit dem großartigen "Temperal Bliss" auszuklingen. Unter Einsatz von Vibraphon, Gitarre, Trompete, Sax, Tablas, verschiedener Synths und elektronischer Klangquellen gelingt die Übung "Fusion 2001" und ist mit ihren feinfühligen aber stabilen Arrangements eindeutig der guten Seite der NuJazz-Macht zuzurechnen. (michael lachsteiner)

zum archiv

0 = zu kurz eingesetzt
1 = absoluter beginner, fußball-schuhe abgeben
2 = unterliganiveau
3 = ab auf die bank
4 = mehr recht als schlecht
5 = licht & schatten
6 = unterm strich ein plus
7 = ein lichtblick
8 = hut ab
9 = schneckerl, schau' her
10 = solche kicker braucht das land

notenschluessel courtesy of täglich alles.