Pale  
"How To Survive Chance"
(Defiance)

Weiteres Produktionshighlight des kreativen Jörg Seemann, der ja so nebenbei u.a. auch mit Solea arbeitet. Die Aachener Pale bewegen sich mit ihrem fünften Album weg vom Emo in Richtung gitarrenlastigen Brit-Pop. Daß ihnen das recht gut geglückt ist beweisen dreizehn zeitlose Songs, die dank rockigen Basics weit von Eintönigkeit entfernt sind. Nach Razzmatazz, dem gelungenen Vorgänger der Band um die Sänger und Gitarristen Christian Dang und Holger Koohs, ein weiterer Schritt nach oben auf der steilen Poprockleiter.

zum archiv

0 = zu kurz eingesetzt
1 = absoluter beginner, fußball-schuhe abgeben
2 = unterliganiveau
3 = ab auf die bank
4 = mehr recht als schlecht
5 = licht & schatten
6 = unterm strich ein plus
7 = ein lichtblick
8 = hut ab
9 = schneckerl, schau' her
10 = solche kicker braucht das land

notenschluessel courtesy of täglich alles.