Joe Lynn Turner
 
joe lynn turner
 (major mtm music / spv)
 
Joe Lynn Turner ist einer von jenen Sängern, die in ihrem Leben schon wirklich Bedeutsames zu Stande gebracht haben und trotzdem nie so bekannt werden wie z.B. Michael Tschuggnall (das gilt natürlich nur für Österreich; in Deutschland wäre das dann Daniel Küblböck usw .....). Woran liegt das? Nun, Turner wurde sozusagen immer von Leuten zum Singen "verpflichtet" die bereits Superstars, oder zumindest Stars, waren und ein gutes Ohr für noch bessere Sänger hatten. Es folgt eine Aufzählung jener Artististen, die bereits mit JLT zusammenarbeiten wollten: Rainbow, Billy Joel, Cher, Michael Bolton, Deep Purple, Yngwie J. Malmsteen (das ist jener Gitarrist; der sowohl musikalisch - Flitzefinger - als auch optisch - enge Lederhöschen - und menschlich - arrogantes Superarschloch - in den 80ern für Aufsehen sorgte). Wahrscheinlich war die Zusammenarbeit mit RAINBOW (drei LP´s) am wichtigsten für seinen Lebenslauf, auch deshalb, weil in dieser Zeit einige Rainbow-Klassiker aus der Taufe gehoben wurden.
 
Und jetzt diese, nur mit seinem Namen betitelte CD. JLT hat alles in die Waagschale geworfen, was er über die Jahren gelernt hat und das Ergebnis ist geil. Eine rockige, bluesig angehauchte Platte mit fetzigen Riffs, einer tighten Band und als Draufgabe eine astreine Vocal-performance vom Mastermind himself. Eine Platte, die ich schon jetzt zu den highlights 2003 zähle. Ob die neue Deep Purple da mithalten kann??? Einen sinnvollen Überblick über die Historie dieses Ausnahmesängers bietet seine homepage.
(mr. blackwell)


: related link :

www.joelynnturner.com


zum archiv

0 = zu kurz eingesetzt
1 = absoluter beginner, fußball-schuhe abgeben
2 = unterliganiveau
3 = ab auf die bank
4 = mehr recht als schlecht
5 = licht & schatten
6 = unterm strich ein plus
7 = ein lichtblick
8 = hut ab
9 = schneckerl, schau' her
10 = solche kicker braucht das land

notenschluessel courtesy of täglich alles.