Binder
Photos 01
(Disko B/EFA/Ixthuluh)

"9 electro-dialectic smog-folk tunes" nennt Markus Binder, eine Hälfte der Volksmusik-Avantgardisten Attwenger, die Stücke seines Solo-Debutalbums "Photos 01". Die Montagen aus Drumloops, Stimmsamples, Gitarre, Bläsersätzen und den Attwenger-typischen Binderschen Mantras überraschen und überzeugen durch Vielfältigkeit, Einfallsreichtum und den stetig durchscheinenden Spaß an der Produktion. Waren - zumindest nach meinem Geschmack - die bisherigen Arbeiten von Attwenger zu formelhaft und statisch, so eröffnet sich Markus Binder auf "Photos 01" einige neue Ausdrucksweisen, die vor allem durch den flexiblen Umgang mit den eingesetzten Puzzle-Teilen der verschiedensten Klangquellen wirken. Und der Charme des leicht Unfertigen und Zufälligen tut sein Übriges, um das Album zu einem absoluten Tipp zu machen.
(blank)

zum archiv

0 = zu kurz eingesetzt
1 = absoluter beginner, fußball-schuhe abgeben
2 = unterliganiveau
3 = ab auf die bank
4 = mehr recht als schlecht
5 = licht & schatten
6 = unterm strich ein plus
7 = ein lichtblick
8 = hut ab
9 = schneckerl, schau' her
10 = solche kicker braucht das land

notenschluessel courtesy of täglich alles.