Electric Birds
Strata Frames I
(U Cover)

Reden wir mal über modernen Ambient. Abgesehen von dem genialen Schweden Biosphere (Geir Jensen) und den eigenwilligen Italienern (allen voran Alio Die) hat sich in den letzen Jahren sichtlich niemand was dazu einfallen lassen. Oder doch?

Mike Martinez ist der Labelboß von "Deluxe Records", einem kleinen, aber feinen US-CD-Label, spezialisiert in Sachen Electronica. Daß es sich dabei vor allem um "contemporary" electronic dreht, bezeugen auch Labelkollegen Matmos. Manche ihrer Fans behaupten sogar, daß Matmos auf besagtem Label ihre bislang besten Tracks veröffentlicht haben (sic).

Martinez Projekt Electric Birds fiel hierzulande erst vor kurzem durch die Veröffentlichung einer hervorragenden Mini-LP ("Strata", auf "US.INC" ) auf. Die wunderbar gewebten Ambient-Tracks machten natürlich sofort Lust auf mehr...

Mit "Strata Frames" trifft Martinez genau den Nerv der Zeit. Harmonisches Rauschen, gefilterte Schattierungen aller Art, vermengen sich zu einer sich in steter Veränderung befindlichen Matrix. Vertrautes Knistern von Schellacks ersetzt gelegentlich den Rhythmus, der, so vorhanden, durch Variationen der Lautstärke ensteht und Schicht auf Schicht türmen sich wunderbare Layer und fallen zusammen, wie die Wellen des Meeres.

Das sind die Ingredienzen, aus dem zeitgemäßer Ambient gemacht wird. "Floating" Impressionen, akkustische Gemälde, die das Ein- und Ausatmen der Mutter Erde, den Wechsel der Jahreszeiten und die Gezeiten repräsentieren. Martinez’ Loops laufen nie in Gefahr eintönig oder gar langweilig zu werden, alles ist ständig in Bewegung.

Garniert werden die Stücke mit Passagen sorgsam gewählter Zweiton-Akkorde. Sicher, jeder halbwegs musikalische Klavier-Schüler könnte das auch nach zwei Wochen Basistrainig, wenn er bloß in ähnliche nachdenkliche Gefilde hinabtauchen könnte. Nein, Mike Martinez weiß ganz genau, welche Harmonien er wann, wie und wo haben will, trotzdem verlieren die Stücke aufgrund der vagen Umrisse nie das Charisma der Live-Improvisation. Mag schon sein, daß das vielzitierte Powerbook all dies erst möglich macht, jedoch verhält es sich mit diesem "Instrument" wie mit allen anderen, es gelangt erst in den Händen eines "Meisters" zu völliger Entfaltung.

Resumee: Intelligente atmosperische Stimmungsmusik, über jeden "New Age" Verdacht erhaben. Das Album bietet weiters einen idealen Background für geistige Tätigkeiten aller Art, vom Bücher-Lesen bis email-Schreiben, mit der Zeit kann man gar nicht anders, als diese CD immer und immer wieder in den Player zu schieben. Natürlich ist "Strata Frames" kein reines Background-Album für irgendwelche Yuppie-Lounges, dafür ist es einfach zu anspruchsvoll und zu vielschichtig. Mit jedem weiteren Mal hören entdeckt man neue Schattierungen, so komplex, daß man sie bis zum nächsten Mal wieder vergessen hat, soll heißen: Es wird einfach nicht langweilig, und das gilt heutzutage wie noch nie zuvor als ultimativer beweis totaler Kreativität.
(ernstl) - Ganz besondere Empfehlung

http://www.deluxerecs.com/ebsite.html
http://www.u-cover.com/

zum archiv

0 = zu kurz eingesetzt
1 = absoluter beginner, fußball-schuhe abgeben
2 = unterliganiveau
3 = ab auf die bank
4 = mehr recht als schlecht
5 = licht & schatten
6 = unterm strich ein plus
7 = ein lichtblick
8 = hut ab
9 = schneckerl, schau' her
10 = solche kicker braucht das land

notenschluessel courtesy of täglich alles.