V’04

Special Program: Fear East

Positiv betrachtet, sollte man wohl ein "Besser spät als nie!" vermelden angesichts der endgültigen Verbannung des asiatischen Genre-Kinos in Richtung Mitternachtsschiene. Und auch wenn diese Vorgehensweise gelinde gesagt diskutabel ist, so ermöglicht sie doch allen Interessierten zumindest einen kleinen Einblick (ergo 11 Filme) ins aktuelle asiatische Kinogeschehen. 

Zu sehen wird mehr oder weniger frisches Material aus China, Japan, Hongkong, Südkorea, Taiwan und Thailand sein, darunter unter anderem Andrew Lau's "Infernal Affairs"-Trilogie, über deren Relevanz man über den ersten Teil hinaus zwar geteilter Meinung sein darf, die aber solides Crime-Drama bietet. Wesentlich gespannter darf man da schon auf Takashi Miikes Handy-Horror-Streifen "One Missed Call" sein, lässt das japanische Arbeitstier doch nur selten etwas anbrennen.

Zu den weiteren Höhepunkten zählen mit Sicherheit Park Chan-Wooks "Old Boy" und Johnnie To's brandneues Werk "Breaking News", konnten sich doch beide Regisseure in den letzten Jahres durch konstant gute Produktionen viele Freunde machen. Und wer von "Crouching Tiger, Hidden Dragon" immer noch nicht genug hat, dürfte mit Sicherheit bei "House of the Flying Daggers" bestens aufgehoben sein,

Breaking News
House of the Flying Daggers

Old Boy

One Missed Call